Pius XII. der letzte Stellvertreter - Der Papst, der Kirche und Gesellschaft spaltet Hanspeter Oschwald

ISBN:

Published: 2008

Hardcover

288 pages


Description

Pius XII. der letzte Stellvertreter - Der Papst, der Kirche und Gesellschaft spaltet  by  Hanspeter Oschwald

Pius XII. der letzte Stellvertreter - Der Papst, der Kirche und Gesellschaft spaltet by Hanspeter Oschwald
2008 | Hardcover | PDF, EPUB, FB2, DjVu, talking book, mp3, ZIP | 288 pages | ISBN: | 9.46 Mb

Pius XII. - geboren als Eugenio Pacelli (1876-1958) - war Papst während der Zeit des Nationalsozialismus. Seine Verachtung, aber auch seine Furcht vor den Kommunisten lähmte ihn in dieser historisch brisanten Zeit zur Neutralität, wo er doch hätteMorePius XII. - geboren als Eugenio Pacelli (1876-1958) - war Papst während der Zeit des Nationalsozialismus. Seine Verachtung, aber auch seine Furcht vor den Kommunisten lähmte ihn in dieser historisch brisanten Zeit zur Neutralität, wo er doch hätte massiv Einfluss nehmen, möglicherweise sogar Hitler verhindern können.Doch Pius XII.

schwieg. Seine Anhänger weisen Vorwürfe der Deutschlandfreundlichkeit, des Anitbolschewismus und des latenten Antisemitismus vehement zurück und sprechen von schuldhaftem Schweigen oder verbaler Zurückhaltung.Gleichzeitig verkörpert Pius XII. - wie kein anderer Papst vor ihm - die Glorie des Papsttums. All seine Handlungen sind geprägt von der festen Annahme der Gottgleichheit des Papstes und der Vormachtstellung der Katholischen Kirche.



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Pius XII. der letzte Stellvertreter - Der Papst, der Kirche und Gesellschaft spaltet":


outletleszno.pl

©2008-2015 | DMCA | Contact us